Bärlauchpesto - ohne Nüsse ohne Parmesan

Ingredients:frische Bärlauchblättergeschmacksneutrales Öl (Raps-, Oliven- oder Sonnenblumenöl)Salz
Bärlauchpesto - lange haltbar
Diätbefreit Logo GrünDiätbefreit Logo
Bärlauchfeld im Wald mit Streiflicht

Bärlauchpesto - ohne Nüsse ohne Parmesan

Nährwertangaben pro Portion(Datenquelle)
Energie: 140 kcalKohlenhydrate: 0,8 gFett: 14,6 g
Eiweiß: 0,4 gBallaststoffe: 0,6 g

Hier mein Lieblingsrezept mit dem grünen Waldknobi :-) Bärlauchpesto. Warum kein Käse und keine Nüsse fragst du? Im Pesto verringern sie die Haltbarkeit. Ich gebe beides erst kurz vor dem Essen dazu. 

Wenn du - so wie ich - keinen richtig kühlen Vorratskeller hast, frier dein Pesto einfach ein. So bleibt es wirklich gut haltbar und fängt nicht zu gären an. Einkochen ist so eine Sache bei mir. Manchmal klappt es, dann auch wieder nicht... Weitere Interessante Fakten und Sammeltipps findest du in meinem Blogbeitrag zum Bärlauch.

Wieviel Pesto du auf einmal machst hängt davon ab wieviele Blätter du gesammelt hast und verarbeiten möchtest :-)

Die Nährwertangaben beziehen sich auf 1 Portion Pesto á 30 Gramm.

 

Quickinfos:

  • vegetarisch
  • 1 Portionen
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • frische Bärlauchblätter
  • geschmacksneutrales Öl (Raps-, Oliven- oder Sonnenblumenöl)
  • Salz

Vorbereitungstipps für Kochneulinge

Zubereitung

2. schneiden und pürieren

3. abfüllen und fest verschließen

1. wasche die Blätter

Mahlzeit!

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden:

Wie hat es dir geschmeckt und haben dir die detaillierten Zubereitungsschritte geholfen? Hinterlass mir einen Kommentar :-)

Ich freu mich auch über eine Rezeptbewertung!
12 Bewertungen , Durchschnitt: 4.333333333333333 von 5

Schreib einen Kommentar

wird gespeichert...

vielleicht auch interessant?

bärlauch - frühlingsbote waldknoblauch

Heilkräfte des Bärlauchs, Gefahren beim Sammeln und die besten Rezepte.

Verstopfung natürlich lösen

Ein gesunder Verdauungstrakt ist entscheidend für unser Wohlbefinden. Leider kann es passieren, dass der Darm aus dem Gleichgewicht gerät und Verstopfung (Obstipation) auftritt. Doch keine Sorge, es gibt viele natürliche Mittel und Methoden, um deinen Darm wieder in Takt zu bringen und deinen Ballast zu lösen, damit deine Geschäfte wieder flutschen. ;-)

abnehmen: (alb)traum wunschgewicht

Warum Abstrampeln, Hungern & Wundermittel nichts bringen und wie du dich mit deinem Körper einigst.

Newsletter Anmeldung

Weißer geschwungener Trenner