Karottenpfanne mit Hörnchen

Ingredients:2 Stk. Hühnerkeulen (ca 500-600 Gramm mit Knochen)3 rote Zwiebeln6 Karotten (ca 800 Gramm wären ideal)1 Pkg Frischkäse NATUR (175 g)3 Knoblauchzehen400 ml Gemüsebrühe1 EL Mehl zum binden (Speisestärke ist auch i.O.)2 EL Öl zum braten1 TL Honig zum verfeinernSalz, Pfeffer und Garam Masala (oder eine anderer Currymischung)200 g Vollkornhörnchen-Nudeln+ ein grüner Salat passt auch immer ;-)
Karottenpfanne mit Nudeln und Hühnerfleisch
Diätbefreit Logo GrünDiätbefreit Logo

Karottenpfanne mit Hörnchen

Nährwertangaben pro Portion(Datenquelle)
Energie: 630 kcal Kohlenhydrate: 51 gFett: 29 g
Eiweiß: 30 gBallaststoffe: 13 g

Ein schnelles und sättigendes Essen. Mehr als die Hälfte der Zubereitungszeit kocht die Karottenpfanne allein vor sich hin.

Wenn bei uns Fleisch auf den Tisch landet, dann achte ich auf die Haltungsbedingungen und die Fütterung der Tiere. Das Fleisch, dass in unserem Flexitarier-Haushalt auf dem Teller landet beziehen wir meistens aus dem Nachbarort, über den Biohof Pfeiffer
*** keine bezahlte Werbung, ich kaufe einfach gerne bei Brigitte & Leo ein ***

Lecker vegetarisch wird es, wenn du Kichererbsen oder Kräuterseitlinge verwendest. 

Quickinfos:

  • Hauptspeise, mit Fleisch (+ vegetarischer Alternative)
  • 4 Portionen
  • Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 2 Stk. Hühnerkeulen (ca 500-600 Gramm mit Knochen)
  • 3 rote Zwiebeln
  • 6 Karotten (ca 800 Gramm wären ideal)
  • 1 Pkg Frischkäse NATUR (175 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Mehl zum binden (Speisestärke ist auch i.O.)
  • 2 EL Öl zum braten
  • 1 TL Honig zum verfeinern
  • Salz, Pfeffer und Garam Masala (oder eine anderer Currymischung)
  • als Beilage:

    200 g Vollkornhörnchen-Nudeln
  • + ein grüner Salat passt auch immer ;-)

Vorbereitungstipps für Kochneulinge

KOCHUTENSILIEN

Küchenwaage
1 scharfes großes Messer
Schneidebrett groß
Pfannenwender
1 großer Topf mit Deckel
1 Abtropfsieb 
Schneebesen (oder Pürierstab)
1 Messbecher

TO DO'S
  • alle Zutaten abwiegen/portionieren
  • Hendelkeulen brate ich gerne mit der Haut an. Kalorienärmer ist es natürlich, wenn du die Haut schon vor dem kochen entfernst, da so weniger Fett in die Soße gelangt.
  • Tipp:  Du sparst dir etwas Arbeitszeit ein, wenn du Puten- oder Hühnerbrust kaufst. Oder die Familie am Tisch selbst die Knochen auslösen lässt.

Zubereitung

1. Gemüse kleinschneiden

2. ran an den Topf

3. Beilage

4. verfeinern der Pfanne

5. es geht ins Finale

Mahlzeit!

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden:

Wie hat dir das Rezept geschmeckt?

Hier kannst du es bewerten:
0 Bewertungen , Durchschnitt: 0 von 5

Schreib einen Kommentar

wird gespeichert...

reden wir miteinander

Du hast keine Lust stundenlang auf meiner Website zu stöbern. Du möchtest rasch wissen ob ich dir bei deinem Ernährungsproblem weiterhelfen kann?

Melde dich noch heute und wir reden über deine Wünsche und Probleme.
Wenn wir zusammenpassen finden wir auch gleich einen freien Kick-Start-Termin für dich.

 

Newsletter Anmeldung

Weißer geschwungener Trenner